Schulsozialarbeit
      

 

 

Khaled Hamza

 

Diplom-Sozialwissenschaftler


Systemischer Berater und Therapeut


Hypnosystemische Konzepte für die

Arbeit mit Kinder- und Jugendlichen


Anti-Gewalt und Deeskalations-Trainer

 

 

 

 

Sprechstunde nach Absprache

 

Raum: C111

 

Telefon: 02131/ 29879-26

Mobil: 0157-55168636

 

Betreuung der Sekundarstufe 1

 

Angebote:

 

  • Beratung von Schüler/innen

  • Hilfe bei Schulschwierigkeiten, Schulunlust,

    schlechten Noten

  • Hilfe im Umgang mit Konflikten

  • Beratung des Kollegiums zu

    sozialpädagogischen Themenstellungen

  • Gruppensoziales Kompetenztraining

  • Anti-Gewalt-Training Einzeln/Gruppen

  • Interkulturelles Lernen

  • Elterncoaching Einzel und Gruppen- veranstaltungen

 

 

  

 

 

    

 

 

 

Vanessa Knoke

                                   

Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin B.A.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprechstunde nach Absprache                             

 

Raum: A012                                                                   

Telefon: 02131/ 29879-14

 

E-Mail: Vanessa.Knoke@rhein-kreis-neuss.de  

 

Betreuung der Primarstufe

 

Angebote:

 

  • Beratung für SchülerInnen

  • Beratung für Eltern

  • Hilfe bei Schulschwierigkeiten, Schulunlust, schlechten Noten

  • Hilfe im Umgang mit Konflikten

  • Soziales Kompetenztraining Einzel/ Gruppen

  • Betreuung der Schulbücherei

  • Betreuung der Schüler/ innen im Spielzimmer und im Auszeitraum

  • Kooperation mit Fachdiensten der Kinder- und Jugendhilfe

 

 

 

 

 

   

 

 

   

 

 

 

 

 

Schulsozialarbeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind" (Einstein).

 

Weiterlesen ...

 

Im Sinne der Jugendsozialarbeit (§ 13, Sozialgesetzbuch VIII) bieten die Schulsozialarbeiter den Schülern der JBS sozialpädagogische Hilfen an, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und die soziale Integration fördern sollen.


Durch individuelle Hilfen und Beratung, sowie Gruppenangebote werden die Schüler von den Schulsozialarbeitern in enger Kooperation mit den Lehrern bei der Bewältigung von Problemen im Schulalltag unterstützt.


Das Angebot der sozialpädagogischen Fachkräfte richtet sich insbesondere an Schüler, die aufgrund sozialer Benachteiligungen und individueller Beeinträchtigungen einen Anspruch auf intensive Unterstützung haben. Die Schulsozialarbeiter stehen den Eltern und Erziehungsberechtigten für  Beratung und für die Vermittlung von speziellen Hilfeangeboten anderer Fachdienste der Kinder- und Jugendhilfe während der Schulzeiten zur Verfügung.
Die Beratungen unterliegen der Schweigepflicht und werden vertraulich behandelt!
Schulsozialarbeit hat einen systemorientierten Ansatz. Einzelne Schüler/innen werden nicht isoliert betrachtet, sondern es werden auch weitere Personen mit ihren jeweiligen Rollen im System mit einbezogen.


In enger Kooperation mit den Lehrern und unter Einbeziehung der Familie und des sozialen Umfelds vermitteln die Schulsozialarbeiter den Schülern somit über schulunterstützende Maßnahmen hinaus, Angebote und Hilfen zur Förderung einer positiven psychosozialen Entwicklung.

Die Schulsozialarbeit wird regelmäßig reflektiert und evaluiert in Form von:

 

  • Teambesprechungen

  • Kollegiale Fallbesprechung

  • Supervision

  • Rückmeldungen über laufende pädagogischen Interventionen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Ort zum Lernen und Leben