Willkommen auf der Homepage der Joseph-Beuys-Schule Neuss !

                                                         Eine Schule des :                                                          

 

 

 

 

 

Joseph-Beuys-Schule

Ein Ort zum Lernen und Leben

 

 


 

 

18.01.2022


Die Pooltestung ist nach den Weihnachtsferien Montags und Mittwochs wieder angelaufen.

Die Ergebnisse teilt das Labor mir fernmündlich und per SMS im besten Falle am Abend mit. Die Verzögerungen entstehen durch das hohe Testaufkommen, was die Regierung in Düsseldorf dazu bewogen hat, eine Regelung vorzunehmen. Sollte das Testergebnis eines Klassenpools nicht zum folgenden Schultag vorliegen, werden in der Schule vor Unterrichtsbeginn Antigen-Schnelltests in der Schule durchgeführt, das Einverständnis aller Beteiligten vorausgesetzt. Es kann auch ein Bürgertest nachgewiesen werden.

Sollte ein Pool ein positives Ergebnis aufweisen, ohne dass wir wissen, welches Kind das Ergebnis herbeigeführt hat, bleibt die gesamte Klasse für den Tag zu Hause.

Sollten also Eltern schneller durch das Labor informiert worden sein als ich, bitte ich um Mitteilung an die Schule. Wir informieren Eltern entsprechend zeitnah, wenn mir das Ergebnis eher vorliegen sollte. Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich außerordentlich.


Mit freundlichen Grüßen

 


Gerd Dittmann

 

 

 

 

15.12.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, die Kinderimpfungen (5 - 11 Jahre) starten am 17.12.2021 und werden nur im Impfzentrum in der Hammfelddammhalle in Neuss vorgenommen. Die Öffnungszeiten sind täglich von 08.00 - 20.00 Uhr. Damit es nicht zu Wartezeiten kommt, hat der Rhein-Kreis Neuss ein Termintool bereitgestellt. Das Termintool finden Sie unter folgendem Link: Terminbuchung - Rhein-Kreis-Neuss

Der Termin für die erste Impfung ist frei wählbar. Um einen Impfschutz zu erreichen, ist nach 3 Wochen eine Zweitimpfung erforderlich. Der Termin für die zweite Impfung wird daher automatisch vergeben, die Uhrzeit ist jedoch frei wählbar.

Impfungen für Kinder ab 12 Jahre werden ebenfalls täglich in der Hammfelddammhalle in der Zeit von 08.00 - 20.00 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung angeboten. Sollten Sie einen Termin in der Schulzeit erhalten, wird Ihr Kind dafür vom Unterricht freigestellt. Ich hoffe, dass Viele das Angebot annehmen.


Mit freundlichen Grüßen

 


Gerd Dittmann

 

 

 


16.11.2021

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die „Lolli-Tests“ gelten allgemein als ein erfolgreich eingeführtes und etabliertes Testverfahren, welches mittlerweile auch eine wichtige Bedeutung für die Eindämmung des Infektionsgeschehens in der gesamten Gesellschaft erlangt hat. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts, und sorgen dafür, dass Ihre Kinder die mit Abstand am besten kontrollierte Altersgruppe sind. Gleichwohl bestehen Chancen, das Testverfahren für alle an dem Projekt Beteiligten zu verbessern und so Entlastung und Planungssicherheit zu schaffen – für die Kinder, für die Lehrkräfte aber insbesondere auch für Sie als Erziehungsberechtigte. Nachfolgend möchten wir Ihnen Informationen zur Optimierung des Testverfahrens an unseren Schulen in der Zeit nach den Weihnachtsferien zukommen lassen.

Im Kern sollen Ihre Kinder an den Testtagen zusätzlich zum Pooltest einen Einzel-Lolli-Test in der Schule durchführen, der als sogenannte „Rückstellprobe“ mit an die Labore gesendet wird. Diese wird nur im Falle eines positiven Pooltestergebnisses direkt durch das Labor ausgewertet. Andernfalls erfolgt eine fachgerechte Entsorgung durch die Labore.

Im Konkreten bedeutet die Änderung für Sie folgendes:

Schritt 1: Pooltestung am Testtag


Negative Pool-Testung

Der im Alltag wahrscheinliche Fall einer negativen Pool-Testung bedeutet, dass kein Kind der getesteten Gruppe positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. In diesem Fall erhalten Sie keine Rückmeldung von Seiten des Labors und Ihr Kind kann in der Ihnen bekannten Form weiterhin am Unterricht teilnehmen.


Positive Pool-Testung

Sollte eine positive Pool-Testung auftreten, bedeutet dies, dass mindestens eine Person der Pool-Gruppe Ihres Kindes positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. In diesem Fall kann in der verbesserten Teststrategie das Labor auf die in der Schule bereits entnommenen Rückstellproben der Kinder zurückgreifen. Das bedeutet, dass Sie, anders als bisher, keinen weiteren Abstrich mehr zu Hause durchführen müssen und somit auch der zusätzliche Weg zur Abgabe der Einzelprobe an die Schule entfällt.
Der Einzeltest kann somit direkt von den Laboren ausgewertet werden.


Schritt 2: Ergebnisübermittlung der Rückstellprobe bis 6:00 Uhr am Folgetag der Testung


Bereits um 06:00 Uhr am Morgen nach der Pooltestung steht Ihnen das Einzeltestergebnis zum Abruf zur Verfügung. Je nach Labor wird Ihnen das Ergebnis direkt entweder per E-Mail oder per SMS zugeschickt.


Negative Rückstellprobe Ihres Kindes

Erhalten Sie die Nachricht, dass das Testergebnis der Rückstellprobe Ihres Kindes negativ ausgefallen ist, so kann Ihr Kind noch am selben Tag am Unterricht teilnehmen.


Positive Rückstellprobe Ihres Kindes

Erhalten Sie die Nachricht, dass das PCR-Testergebnis der Rückstellprobe Ihres Kindes positiv ausgefallen ist, wird das Gesundheitsamt durch die Labore1 informiert und es gilt die Pflicht für Ihr Kind, sich in Quarantäne zu begeben. Voraussetzung für die organisatorische Umstellung auf das neue Testsystem ist eine einmalige Registrierung aller am Lollitest-Verfahren teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit den dazu erforderlichen Stammdaten bei den Laboren. Dabei werden folgende Stammdaten erfasst: Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht des Kindes und aktuelle Kontaktangaben der/des Erziehungsberechtigten zur Befundübermittlung (Handynummer und E-Mail).
Diese Registrierung wird im Zeitraum vom 16. bis zum 30. November 2021 von den Schulen durchgeführt.


Die Schulen benötigen dafür von Ihnen jeweils eine aktuelle Mobilnummer und Emailadresse, die an die Labore kommuniziert und für die Befundübermittlung durch die Labore verwendet werden. Dies ist erforderlich, damit Sie direkt von den Laboren über die Befunde Ihres Kindes informiert werden können.
Sollte sich bei Ihnen im Laufe der Zeit Ihre Mobilnummer oder E-Mail-Adresse verändern, so teilen Sie dies bitte umgehend der Schule mit. Nur so kann ein sicherer Schulbetrieb für alle gewährleistet werden.


Die direkte Information der Labore durch das optimierte Lollitest-Verfahren wird Ihnen und Ihrem Kind mehr Sicherheit für die Planung Ihres persönlichen Alltags geben.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

 


Gerd Dittmann

 

 

 



 

Anfahrt :

 

 

Telefon :

Fax :

 

Ansprechzeit :

 

Email :

 

 

 

Homepage

 

Webmaster :

 

 

 

 

Jean-Pullen-Weg 1

41464 Neuss

 

02131 - 29879 - 0

02131 - 29879 - 29

 

7:30 - 15:30

 

joseph-beuys-schule@rhein-kreis-neuss.de

 

 

 

 

Herr Deckers / Herr Neunzig